Datenschutz

Datenschutzerklärung Gästehaus Kinateder
Diese Datenschutzerklärung beschreibt Ihnen das Datenschutzverfahren der Gästehaus Kinateder hinsichtlich der über Sie erfassten personenbezogenen Daten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen im Folgenden die erforderlichen Informationen erläutern:
I. Name und Kontaktdaten,  der für die Verarbeitung Verantwortlichen, sowie der betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
1. Verantwortliche: Gästehaus Kinateder,
Gästehaus Kinateder  Passauer Strasse1 94051 Hauzenberg Tel 08586 1264
Homepage: www.gasthof-kinateder.de
2. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist postalisch, telefonisch und persönlich erreichbar unter der in Ziffer I. Nr. 1. und: E-Mail: laplata@gasthof-kinateder.de
II. Begriffsbestimmungen
Eine Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für Jedermann leicht lesbar und verständlich sein. GÄSTEHAUS KINATEDER möchte Ihnen beispielhaft personenbezogene Daten erläutern.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, beispielhaft einem Namen, Geburtsdatum, Anschrift, Rufnummer, E-Mail u.a. anderen besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
III. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
1. Besuch der Website
Beim Aufrufen der Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.
Folgende Informationen werden ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

IP –Adresse des anfragenden Endgerätes

Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Name und URL der abgerufenen Datei
Website, von der der Zugriff erfolgt (Referrer –URL)
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres  Rechners sowie der Name ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Herstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
Herstellung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite
Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
zu weiteren administrativen Zwecken

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit  f DSGVO ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung. Unser berechtigtes Interesse folgt den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.
Keinesfalls verwenden wir die erhobenen Daten zum Zweck Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies und Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen entnehmen Sie bitte den folgenden Ziffern.
Bei Ihrem Besuch unserer Website werden also Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, hier durch uns, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihrem Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Nähere Erläuterungen unten stehend.
2. Kontakt über Telefon / Fax
Bei Telefonanruf, Faxsendung werden automatisch die Daten Ihres Endgerätes auf unserem Server bis zum Vertragsabschluss und dessen ordnungsgemäßer Abwicklung, unter Beachtung der Aufbewahrungsfristen gespeichert.
Anderenfalls werden diese automatisch gelöscht.
3. Persönliche Hotelbesuche
Wir erfassen personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Hotels besuchen oder Dienstleistungen  vor Ort nutzen, z. B. Restaurant. Wir erfassen außerdem personenbezogene Daten, wenn Sie an Events oder Gewinnspielaktionen teilnehmen, die wir veranstalten oder wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer Veranstaltung zur Verfügung stellen.
IV. Weitergabe von personenbezogenen Daten
Die Übermittlung der persönlichen Daten an Dritte zu anderen, als dem im folgendem aufgeführten Zwecken, finden nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, in den folgenden Fällen bzw. bei der Nutzung der verschiedenen Analysetools, die einzeln aufgelistet werden, wird auch beschreiben, was die Analyse macht und was mit den Daten geschieht, und wie Sie als der Verbraucher dem widersprechen können.

Ihre persönlichen Daten werden an Dritte nur weitergegeben wenn Ihre ausdrückliche Einwilligung nach  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DSGVO vorliegt.
Die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO zur Geltungsmachung oder die Geltungsmachung, Ausübung  oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist und kein Grund zur Annahme ersichtlich ist, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Weitergabe Ihrer persönlichen Daten haben.
Nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie
dies gesetzliche zulässig ist und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO für die ordnungsgemäße Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

V.  Cookies
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Es handelt sich hierbei um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die, je nachdem auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, denn sie enthalten von uns aus keine Viren, Trojaner oder sonstige Schädlinge. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingerichteten Endgerät ergeben. Das bedeutet nicht, dass wir dadurch unmittelbare Kenntnisse von Ihrer Identität erhalten.
Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert wird:
Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere Session Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID –ja- oder nein –  gelöscht oder nicht, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.?B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.
Die ID des Nutzers wird gespeichert sobald der Nutzer beim Hinweis auf „Zustimmen“ geklickt hat. Dadurch wird der Hinweis beim nächsten Besuch auf der Website nicht wieder angezeigt. Nur sobald der Nutzer seine Cookies im Browser löscht erscheint erneut der Cookie Hinweis.
Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir die sogenannte Session – Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden beim Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Darüber hinaus setzten wir zur Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die  einen festgelegten Zeitraum gespeichert werden.  Die Speicherung dauert 365 Tage an.  Wenn Sie unsere Website erneut besuchen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren, und welche Eingaben und Einstellungen Sie gemacht haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Darüber hinaus setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zweck der Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten. Mit diesen Cookies können wir bei Ihrem erneuten Besuch unserer Seite automatisch erkennen, dass Sie uns bereits besucht haben. Diese Cookies werden nach einer definierten Zeit automatisch gelöscht. Die Speicherung dauert 365 Tage an.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritte nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO erforderlich.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Es steht Ihnen frei, Ihren Browser so zu konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Eine vollständige Deaktivierung der Cookies könnte jedoch dazu führen, dass Sie unsere Website nicht komplett nutzen können.
VI. Analyse Tools
1. Über Tracking Tools
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking – Maßnahmen werden auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO durchgeführt. Mit diesen Tracking – Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zugleich setzen wir diese Tracking – Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zweck der Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinn der genannten Vorschrift anzusehen.
Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und -kategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.
2. Tool: Google Analytics
Diese Website benutzt zum Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten  Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.com/intl/de/ about/), (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) im folgenden Google genannt. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website wie
Browser-Typ/_version , Verwendetes Betriebssystem , Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite) , Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) , Uhrzeit der Serveranfrage
werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und der bedarfsgerechten  Gestaltung dieser Internetseiten gegenüber dem Webseite-Betreiber zu erbringen. Auch werden diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Alternativ zum Browser Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, dass die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.
Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytica/answer/6004245?hl=de).
Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436?1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
VIII. Betroffene Rechte
Sie haben folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
1. Recht auf Auskunft Art.15 DSGVO
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

die Verarbeitungszwecke
die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und — zumindest in diesen Fällen aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
2. Recht auf Berichtigung Art. 15 DSGVO
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat, dass vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wende
3. Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) Art. 17 DSGVO
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter wird  veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.
Wurden die personenbezogenen Daten von GÄSTEHAUS KINATEDER öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft LA VILLA,  unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten, angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der GÄSTEHAUS KINATEDER wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.
4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der GÄSTEHAUS KINATEDER gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der GÄSTEHAUS KINATEDER wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.
5. Recht auf Datenübertragbarkeit Art 20 DSGVO
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der GÄSTEHAUS KINATEDER wenden.
6. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung Art. 7 Abs. 3 DSGVO
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Art. 77 DSGVO
Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 78.
IX. Widerspruchsrecht
Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.
Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.
X. Unsere Datensicherheit
GÄSTEHAUS KINATEDER verwendet innerhalb das verbreitete SSL Verfahren.
In Verbindung mit der jeweils höchstens Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. SSL Verfahren = secure socket layer
Ob eine einzelne Seite des Internetauftritts GÄSTEHAUS KINATEDER verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung der Schlüssel – bzw. das Schloss-Minus Symbol in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Im Übrigen bedienen wir uns geeigneter technischer organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, damit Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweise oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter geschützt werden.
GÄSTEHAUS KINATEDER verbessert fortlaufend die Datensicherheit, entsprechend der fortlaufenden technologischen Entwicklungen.
XI. Aktualisierung und Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung der GÄSTEHAUS KINATEDER ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Es kann notwendig werden, dass aufgrund Weiterentwicklung unsere Website und Angebote bzw. aufgrund geänderter gesetzlicher und behördlicher Vorgaben, insbesondere der DSGVO, diese Datenschutzerklärung geändert wird.
Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit unter
Wir sind für Ihre Kritik und Fragen sowie Anregungen und Anliegen zu dieser Datenschutzerklärung bzw. unserer Homepage, insbesondere des Datenschutzes,  jederzeit erfreut und bitten Sie, sich sofort schriftlich an die betriebliche Datenschutzbeauftragte zu wenden.
Wir werden unverzüglich auf Sie zurückkommen.
Gästehaus Kinateder
PassauerStrasse 1
94051 Hauzenberg
Telefon: +49 08586 1264